plakatalysator

PLAKATALYSATOR

ich wurde von der stiftung deutsches design museum beauftragt einen workshop in der jacob-curio-realschule in hofheim durchzuführen ..

dabei ging es vor allem darum, den schülerinnen und schülern einen einblick in die arbeit und arbeitsweise eines designers zu gewähren und in zusammenarbeit mit den schülern plakate zum thema klimaschutz zu erdenken und gestalten. so war ich im prinzip für einen tag der „designlehrer“ und hatte viel spaß mit den unglaublich motivierten schülern und der tatkräftigen kunstlehrerin der klasse 8c ..

beeindruckt war ich vor allem von den vielen unterschiedlichen ideen und dem kreativen potential der einzelnen gruppen. um die schüler zur reduzierten gestaltung zu bringen (weniger ist mehr!) hatte ich als material ausschließlich dicke marker in nur 5 farben zur verfügung gestellt und den schülern gezeigt, wie sich vieles mit wenigen strichen visualisieren lässt ..

mehr zum verlauf des tages finden sie im nachfolgend verlinkten artikel der mainpost

und auf der internetseite der klimakunstschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.