POP-UP-KARTE BEIN GMBH

nachdem wir bereits 2011 die weihnachts-pop-up-karten für die firma bein gemacht hatten, wurden wir dieses jahr erneut beauftragt .. nun waren wir also herausgefordert .. unsere karte vom letzten jahr noch einmal zu toppen ..

die herausforderung haben wir natürlich angenommen .. und dass wir es scheinbar geschafft haben, unsere bisherige leistung zu toppen, erfuhren wir, als herr bein uns die email eines seiner kunden mit dem betreff „lobalarm“ weiterleitete:

„Lieber Herr Bein,am Freitag ist noch Ihr Weihnachtsgruss angekommen, ich habe zwar nicht geglaubt dass die Karte vom letzten Jahr übertroffen werden kann aber sie haben es geschafft. Vielen dank dafür. Jetzt muss die alte Karte der neuen Platz machen denn die hatte ich noch vom letzten Jahr im Büro stehen.“

die pop-up-karte passt in einen c6-umschlag (55 cent porto) und beinhaltet alles, was für den betrieb der pyramide nötig ist, sogar die flügelradachse (eine gehärtete nadel mit glaskopf) steckt schon in der karte – der zusammenbau dauert nur etwa 5 minuten (anleitung befindet sich auf rückseite) und zum drehen reicht die aufsteigende luft der heizung ..

POP-UP-KARTE STADTMARKETING COBURG

bei der gestaltung dieser karte hatten wir freie hand, die einzige anforderung war die einbindung des coburger highlight-kalenders, mit allen wichtigen terminen für 2013 – die herausforderung bestand vor allem darin, diesen ursprunglich im format din a1 (594 x 841 mm) angelegten kalender auf oder in einer karte unterzubringen ..

zunächst schien es fast unmöglich zu sein, den kalender entsprechend zu verkleinern, ohne eine lupe für das lesen der termine beilegen zu müssen .. aber wir gaben nicht auf und „tüftelten“ an einer kreativen lösung des problems ..

auf das ergebnis sind wir wirklich stolz: eine pop-up-karte im din-lang-format mit integriertem tischkalender – und damit die termine auch ohne lupe lesbar sind, haben wir den kalender umgestaltet und das jahr auf 4 seiten verteilt ..

WIR SIND IM BUCH ERFOLG DURCH DESIGN

das buch „erfolg durch design“ zeigt die vielfältigen designaktivitäten der region coburg / oberfranken, am ende des buches werden ausgewählte designer(innen) aus der region vorgestellt, wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir dort mit einem porträt vertreten sind :-)

gestern abend wurde das buch von prof. auwi stübbe (coburger designforum oberfranken) in der regimentsstube des coburger rathauses vorgestellt, ein raum mit historischer bedeutung, wie uns oberbürgermeister norbert kastner zu anfang erzählte .. am ende der verstaltung bekamen wir ein druckfrisches exemplar überreicht:

erfolg durch design designregion coburg oberfranken buch 1

erfolg durch design designregion coburg oberfranken buch 0

erfolg durch design designregion coburg oberfranken buch 2

iTV coburg hat einen kleinen beitrag zum buch und der veranstaltung gedreht:

WIR SIND IM LOVEMAG !

das „lovemag“ versteht sich als „produktmagazin für selbstgemachtes und unikate“ und erscheint dieses jahr zum 1. mal – das 100-seitige magazin wird unter anderem mit der dezemberausgabe von „living at home“ herausgegeben ..

über unsere pop-up-karte „schwedischer weihnachtsbaum“ wird auf seite 58 berichtet ..

UNSERE „WEIHNACHTSKOLLEKTION“

unsere weihnachtskarten für dieses jahr sind fertig und wurden bereits ausgeliefert – ab jetzt gibt es sie bei unseren händlern in münchen und in coburg zu kaufen und natürlich über unseren online-shop bei dawanda ..

besonders stolz sind wir auf unsere weihnachtspyramiden aus papier – sie funktionieren! die pop-up-karten beinhalten alles, was für den betrieb der weihnachtspyramide nötig ist, sogar die flügelradachse (eine gehärtete nadel) steckt schon in der karte – der zusammenbau dauert nur etwa 5 minuten und ist dank der rückseitigen anleitung kein problem ..

WIR SIND IM LOVEBOOK !

zuerst bekamen wir eine email der lovebook-redaktion:

„Wir haben eine ganz tolle Nachricht für Dich: Du hast die Chance mit einem Deiner Produkte in das DaWanda Lovebook für den Winter 2012-2013 zu kommen! Von den über zwei Millionen Produkten, die auf DaWanda verkauft werden, zeigen wir nur eine kleine Auswahl von ca. 240 Produkten und DEIN Produkt hat es in die engere Auswahl geschafft.“

jetzt ist es amtlich .. WIR SIND IM LOVEBOOK .. heute war der katalog in unserer post :-)

POP-UP-KARTE HOCHZEIT

auch in diesem sommer wurde in unserem freundeskreis wieder vermehrt geheiratet .. da wir dort nicht mit leeren händen auftauchen wollten, haben wir uns überlegt endlich auch eine hochzeitskarte zu entwerfen ..

und da nicht nur unsere freunde davon profitieren sollten und wir damit schließlich auch unsere brötchen verdienen, gibt es sie ab jetzt auch im handel und in unserem online-shop :-)

POP-UP-KARTE SCHULANFANG

der dawanda-kreativwettbewerb zum schulanfang hat uns inspiriert und vor allem motiviert eine pop-up-karte zur einschulung zu entwerfen ..

ob als einladung zur einschulungsfeier, als geschenk zum schulanfang mit oder statt schultüte oder per post von der stolzen oma .. alles ist erlaubt und möglich :-)

HOCHZEITSKARTE BARBARA & PASCAL

diese hochzeitskarte entstand in enger zusammenarbeit mit designerin schiwa saadat, eine ehemalige studienkollegin und eine sehr gute freundin ..

gefragt waren nicht nur hochzeitseinladungen, sondern auch kirchenhefte, menukarten und dankeskarten .. bei der gestaltung wurden feine stanzungen eingesetzt, die durch das hinterlegte gelbe papier optisch gut zur geltung kommen – ein haptisches erlebnis wird durch die feine bienenwabenprägung dieses papiers erzeugt (gmund bee!) .. also viele „feinigkeiten“, die zu einem runden konzept führten :-)

hochzeitskarte kirchenheft dankeskarte

hochzeitskarte aufgefaechert

hochzeitskarte detail 1

kirchenheft mit taschentuch

ein witziges detail: für alle gäste, die während der trauung feuchte augen kriegen, befindet sich ganz hinten im kirchenheft ein taschentuch :-)

dankeskarte

Liebe Dana, lieber Jeroen, wir bedanken uns von ganzem Herzen für Euer Engagement und Herzblut mit dem Ihr eine so liebevolle Papeterie gestaltet habt. Wir haben viel Lob für die Karten bekommen und geben dies gerne an Euch weiter! Danke! Barbara & Pascal