POP-UP-KARTE ENGEL

wir wurden auch in diesem jahr wieder von der engel apotheke in münchen mit der gestaltung und fertigung ihrer weihnachtskarten beauftragt .. die inhaberin gab uns bei der gestaltung erneut freie hand, wir beschlossen diesmal den namen der apotheke zum inhalt der pop-up-karte zu machen, engel passen schließlich sehr gut zu weihnachten :-)

PORTRAIT IN ECHT OBERFRANKEN

ende oktober erreichte uns eine anfrage der echt-oberfranken-redaktion, die in der nächsten ausgabe gerne ein portrait über uns machen wollten um zu zeigen wie unsere pop-up-karten entstehen – von der ersten idee, über den entwurf bis zur fertigen karte ..

echt oberfranken hollanddesign portrait

wir sagten natürlich gerne zu und aus dem darauf folgenden interview wurde ein 4-seitiger bericht in der aktuellen jubiläums-ausgabe (50. ausgabe) mit vielen fotos und einblicken in unsere arbeit .. vielen dank an echt-oberfranken und die redakteurin iris kroon-lottes!

POP-UP-KARTE FONDS FINANZ

wir wurden von der fonds finanz maklerservice gmbh aus münchen mit der gestaltung und produktion ihrer weihnachtskarten beauftragt .. es gab nur wenige vorgaben: es durfte nur eine bestimmte palette an farben verwendet werden (corporate design), es sollte eine pop-up-karte werden und ggf. einen weihnachtsbaum darstellen ..

die vorgegebenen blautöne inspirierten uns zum entwurf eines polygonalen „eisbaums“ vor einem dunkelblauen hintergrund – mit dieser idee und einer sehr grafischen umsetzung konnten wir unsere kundin sofort überzeugen ..

als kleines i-tüpfelchen schlugen wir vor mit einem matt- / glanz-kontrast zu arbeiten: die karte selbst wurde innen und außen mit einem mattlack versehen, die „eisflächen“ dagegen wurden mit einem partiellem hochglanzlack hervorgehoben um die anmutung von eis zu verstärken:

pop-up-karte partieller glanzlack

auch mit dieser idee konnten wir punkten und so machten wir uns in zusammenarbeit mit unserer druckerei an die umsetzung ..

die insgesamt 1.500 pop-up-karten wurden von unserer druckerei im offsetverfahren gedruckt, das anschließende stanzen der „eisbäume“ und die händische konfektionierung der pop-up-karten übernahmen wir selbst:

polygonale eisbaeume gestanzt

die klappkarten im hochformat bekamen wir bereits fertig geschnitten und gefalzt von unserer druckerei geliefert:

polygonale eisbaum-karte

um das konzept abzurunden haben wir noch passende kuverts entworfen und in auftrag gegeben, unsere druckerei erlaubt dabei einen vollflächigen, randlosen druck:

polygonaler eisbaum kuvert